Primarschule Krämeracker

Boltshauser Architekten AG
Fertigstellung 2018

Bündig montiert, optisch passend und mit hoher Schalldämmung: Heradesign-Akustikplatten.

Referenzobjekt Heradesign Krämeracker
Referenzobjekt Heradesign Krämeracker
Referenzobjekt Heradesign Krämeracker
Referenzobjekt Heradesign Krämeracker
Referenzobjekt Heradesign Krämeracker
Schulräume und Turnhallen sind aufgrund ihrer Nutzungen akustisch besonders „gefordert“, umso wichtiger sind schallabsorbierende Massnahmen.

Die 2018 fertiggestellte Primarschule Krämeracker besteht aus einem Schulhaus und einer Doppelturnhalle. Die beiden Neubauten ergänzen die seit 1957 bestehende Sekundarschulanlage und gruppieren sich zusammen mit diesem Bestand um einen zentralen Pausenhof. Schulräume und Turnhallen sind aufgrund ihrer Nutzungen akustisch besonders „gefordert“, umso wichtiger sind schallabsorbierende Massnahmen. Bei der Primarschule Krämeracker wurden dazu die Decken mit Heradesign superfine in einem auf den Beton abgestimmten Hellgrau belegt. Im Schulhaus waren dabei sehr viele Zuschnitte vor Ort auszuführen, denn die Akustikplatten wurden bündig in verschieden grosse Deckenaussparungen eingelassen, was rund 3500 unterschiedliche Plattenformate bedingte.

Projektdetails

Fertigstellung
2018
Standort
Uster
Architektur
Boltshauser Architekten AG
Ausführung
Jost Deckenbau AG
Deweta AG
Bauherrschaft
Einwohnergemeinde Uster
Fotografie
Philip Heckhausen
Projektart
Neubau
Nutzung
Öffentliche Bauten

Verwendetes Produkt

Bezeichnung
Heradesign Akustikplatten, superfine
Fläche
3’700 m2