Wohn- und Geschäftshaus Kapellgasse

Joos & Mathys Architekten AG
Fertigstellung 2020

Die Eindeckung mit traditionellen Biberschwanzziegeln bildet die sichtbare Schicht eines modernen Steildachsystems.

Referenzobjekt Kapellgasse in Luzern
Referenzobjekt Kapellgasse in Luzern
Referenzobjekt Kapellgasse in Luzern
Referenzobjekt Kapellgasse in Luzern
Referenzobjekt Kapellgasse in Luzern
Der Aufbau des Dachs besteht aus einem durchdachten System aus hochwertigen Komponenten.

Das ehemalige «ABM-Gebäude» an der Kapellgasse mit seiner grauen Fassade wich einem hell und freundlich wirkenden sowie sorgsam in den historischen Kontext eingegliederten Neubau. Besondere Sorgfalt wurde auch auf die Dächer von Haupt- und Nebengebäude verwendet. Sie wurden mit Rücksicht auf die umliegenden Dachlandschaften der Luzerner Altstadt mit einem naturroten Biberschwanzziegel eingedeckt, der im Lauf der nächsten Jahre eine warme Patina entwickeln wird. Der Aufbau des neuen Steildachs besteht aus einem durchdachten System aus hochwertigen Komponenten. Diese sind von der Unterdachbahn bis zum Dachziegel perfekt aufeinander abgestimmt und gewährleisten so eine robuste und langlebige Dachhaut.

Projektdetails

Fertigstellung
2020
Standort
Luzern
Architektur
Joos & Mathys Architekten AG
Ausführung
M. Kneubühler AG
Bauherrschaft
NPH Luzern I AG
Fachplanung
Weberwaber GmbH
Fotografie
M. Kneubühler AG
Projektart
Neubau
Nutzung
Industrie- und Gewerbebauten, Wohnbauten

Verwendetes Produkt

Bezeichnung
Casta 17/38 spitz gewellt naturrot