Wettbewerbslabor 2023

CO2-Budget? Vereinfachtes Verfahren? Richtige Grad der Digitalisierung? Das erste Wettbewerbslabor bot viel Stoff für Diskussionen. Der ausgebuchte Kongress bekam viel Lob.

Wettbewerbslabor 2023 Titelbild
Am 1. Dezember fand das erste Wettbewerbslabor statt

Ein Ort des Austausches und der Diskussion – das war das erste Wettbewerbslabor, das am 1. Dezember 2023 in einer ehemaligen Industriehalle in Zürich-Oerlikon stattgefunden hat. Offenbar bestand ein grosses Bedürfnis, über brennende Fragen im Wettbewerbswesen zu diskutieren, sonst wären die 150 Plätze am Kongress nicht ausgebucht und die Warteliste nicht mit 50 Namen gefüllt gewesen. Veranstaltet hat das Wettbewerbslabor 2023 die Stiftung Forschung Planungswettbewerbe zusammen mit Hochparterre. Aus der Wettbewerbsszene waren vor allem drei anwesenden Gruppen auszumachen: Organisator*innen, Teilnehmer*innen und Auslober*innen, wobei private Bauherrschaften kaum zu sehen waren.

Wettbewerbslabor 2023
Wettbewerbslabor 2023
Einer von neun Workshops: die «Klimagruppe» stellt ihr C02-Budget zur Diskussion

Weitere News

Photovoltaik-Anlage in Laufen
Energie der Zukunft: Das Solarprojekt der Zürcher Ziegeleien AG

Auf der 13’624 m² grossen Dachfläche unseres Dachziegelwerks in Laufen wurden erfolgreich 6’977 Module installiert! Mit unserem Herzensprojekt nutzen wir die Sonne als nachhaltige Kraftquelle, um saubere Energie zu erzeugen.

Mehr erfahren
Wilde Karte #07

Junge Architekturbüros aufgepasst! Auch 2024 stellen Hochparterre und Zürcher Ziegeleien vier Nachwuchsbüros vor und geben ihnen die Chance, an einem eingeladenen Wettbewerb teilzunehmen. Bewerbt euch jetzt!

Mehr erfahren
Feierabendziegel 2023
Feierabendziegel 2023
Mehr erfahren